Selfmade Living ! Verteidiger des wahren Bloedsinns!
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Links
  ------
  Haftungsausschluss
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 


https://myblog.de/staatsfeind

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
alte Zeiten...

Schön wars... früher.

Ich spreche von der Zeit vor WoW, sagen wir... ~3-4 Jahre früher.Eine Zeit die von Starcraft Broodwar, Scheisse labern mit Sam und Jury (ok,mit Jury mach ich das heute noch^^) geprägt war.Auch ein paar andere Personen die ich mal sehr gern hatte kommen in der Geschichte vor,allerdings nur nebenbei.

Naja... wünscht man sich nicht häufiger das die Zeit um ein paar Jahre zurückgedreht wird? War so schön früher.
Beispiel:
Ein stinknormaler Tag im Herbst... gemütlich aufstehen, duschen bla bla etc. Dann ne Runde an den PC. Erstmal mit Leuten im ICQ gelabert,gelacht? , usw usw. Man war eigentlich permanent im ICQ,immer nebenbei, mal hier was geschrieben mal da,hier nen Problemchen da nen dummer Spruch.. naja.
Dann Starcraft Broodwar, das Spiel mit dem ich/wir aufgewachsen sind.Dort habe ich viele Leute/2 Freunde kennen gelernt die auch bis heute meine richtigen Freunde sind. Ich hab mal mit ihnen drüber gesprochen und sie vermissen die Zeit ebenso. Starcraft ist und bleibt etwas einzigartiges. Es ist nicht nur das Spiel ansich,nein! Es ist genauso das ganze drumherum. Hier mal Flamen,da mal nen Wettbewerb, Machtkämpfe, einfach nur Spass haben,neue Leute kennenlernen,einach nur die Channels zuspammen,... diese Liste könnte ich noch sehr weit führen,aber ich denke jeder weiss was ich meine.

Au jedenfall hat sich in den letzten Jahren viel verändert. Sam ist nach Frankfurt zu seiner Freundin gezogen, ist dort mit ihr glücklich. Gönn ich ihm auch und ich freu mich für ihn Allerdings haben wir mehr oder weniger sehr wenig Kontakt mittlerweile, was ich Schade finde (wenigstens führen wir diesen Blog weiter!)

Jasmin arbeitet nun, nixmehr den ganzen Tag zocken und so,schade aber nicht vermeidbar Ausserdem habe ich mich mit ihrem werten Freund Kevin verstritten,aber mal ernsthaft, jemand der soviel Hass und Bosheit in sich hat, der kann mich auf gut Deutsch Kreuzweise.

Jury,ja Jury,mitunter immernoch mein bester Kumpel. hat aber momentan auch nicht soviel Zeit, naja es geht,war schonmal schlimmer Bleib wie du bist Russenopfer.

Das waren mehr oder die "alten" Leute...

Allerdings hab ich dann irgendwann mit WoW angefangen, und auch dort sehr sehr nette Leute kennengelernt,einige davon sind auch nun gute bekannte/Freunde?
Die gute Seite an WoW ist einfach das es eine riesige Plattform ist wo man,selbst wenn man weit auseinander wohnt,gemeintsam etwas tun kann,mal vom Content des Spiels völlig abgesehen. Ich finds gut!
Eddy z.B. (aka Crackeddy,Raidbremse,Kränzchen^^) ,habe ihn mal irgendwann durch Zufall kennengelernt...
(Achtung: Ingame Wissen): Ich saß gemütlich mit meiner Magierin an der chillwindspitze, hatte einen knappen Manavorat und war denseligen grade durch köstliches Wasser am auffüllen,so lief doch eine arme unschuldige Ritterin des Lichts (Paladin) mir entgegen, gefolgt von ein Paar Untoten. ICh sprang auf, versuchte zu helfen,indem ich die bösen Untoten frostete (Frostnova).Leider starb ich bei dieser Rettungsaktion selber (dazed). 10 Sek später kam eine Whispermessage von der Paladina:"warte ich rezze(belebe) dich". Naja so kam man auf jedenfall ins Gespräch... immer mehr immer besser. Und das hat bis heute gehalten. Eddy,auch wenn du ne Kachbratze bist, du bist einer der wenigen Leute auf dem Server die ich respektiere und Schätze

Dann is da der gute Jens (aka Jensibär, Zwangspessimist, Stinkegnom) ,auch ihn habe ich ingame kennengelernt , und versteh mich eigentlich recht gut mit ihm, Ich betrachte ihn als einen meiner Kumpels,auch wenner nen komplettes Opfer ist...^^

Matze/Vanessa hab ich dort auch kennengelernt, auch sehr nette Menschen mit denen man ab und zu richtig was machen kann.

usw usw usw...

WoW hat aber leider auch eine Schattenseite... de extremem Suchtfaktor,So nun komme ich zu dem was der eigentliche Sinn des Posts ist.
WoW hat vieles zerstört,trotz der guten Seiten. Alte Freundschaften sind augrund meiner Dauerzockerei zerstört worden(Diejenigen halt die nicht selber Zocker sind), was mir sehr leid tut, ich würde,wenn ich könnte dies alles ungeschehen machen,versuchen es wieder gut zu machen,was weiss ich denn.
Naja... wie war das noch mit dem Zeit zurückdrehen...?

Naja nun ist es halt so, es ist nichtmal schlecht,aber auch nicht gut.Irgendwie ne komische Situation, man wünscht sich einierseits die letzten 3 Jahre auszulöschen,aber auf der anderen Seite will man das ganz und gar nicht,weil man (ich) die letzten 3 Jahre echt super Leute kennen gelernt habe, Tja, Teuelskreislauf... jedenfalls sowas in der Art.

Naaaja, wie auch immer, bald kommt Starcraft2 raus,und ich HOFFE, das man sich etwas des alten Flaires wieder erarbeiten kann. Ich weiss blöd ausgedrückt,egal.
Einfach alle zusammen, am zocken, RL treffen,Müll labern,einfach ein wenig wie früher... das wünsche ich mir. es wird nie ganz so sein wie früher,aber wer sagt das dies schlecht ist? Niemand! Deshalb lasse ich mich überraschen und hoffe das bei uns auch die nächsten Jahre sehr schön sind.
Und Starcraft muss man einfach spielen


hm, eigentlich hat das alles keinen Sinn, der Post hier, etc, aber das sind halt grad so meine Gedanken,und dafür ist so ein Blog ja auch da,nesch?

in dem Sinne bis morgen,übermorgen, wann ich halt wieder Lust habe zu schreiben

Sascha

(Rechtschreibfehler und fehlende "F" sind auf meine Müdigkeit bzw meine kaputte Notebook Tastatur zurückzuführen,und sind hiermit zu entschuldigen)
6.8.07 02:45
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung